Klein – Edel.
Das Anspruchsvolle

Wenn Sie in die Oper gehen oder ins Theater, dann wollen Sie sich nicht mit den Hörgeräten beschäftigen oder sogar noch an den selbigen Einstellungen justieren, Sie erwarten dann zu recht, das es sich Automatisch auf dieses Ereigniss einstellt.


... ganzen Bericht lesen

Wasserdicht – Staubresistent.
Das Belastbare.

Ein Hörgerät mit fantastischer Technik, hilf nur bedingt wenn Ihre Ansprüche sich nicht nur an das Hören richten. Die Hörsysteme müssen auch alles aushalten was Sie unternehmen. Wenn Sie schon mal in einen Platzregen gekommen sind dann können Sie Ihn jetzt sogar geniessen.

... ganzen Bericht lesen

Einfach – High End.
Das Problemlose 

Wenn Sie noch berufstätig sind haben Sie heute einen Arbeitsbereich mit ständig wechselnden akustischen Umgebungen. Teilweise ruhig im Büro, Konferenzen mit vielen Teilnehmern, Besprechungen, Gespräche in der Werkstatt Telefonate in lauten Umgebungen.

... ganzen Bericht lesen

Wir verstehen Sie.
 

Jennifer Heinze

gebaerdensprache

Wir beraten Sie auch gerne, indem wir uns mittels der Deutschen Gebärdensprache (DGS) verständigen. Unsere Mitarbeiterin Jennifer Heinze ist darin geübt.

DGS-Videos
Zu unseren DGS-Videos

skype

Sie erreichen uns auch über Skype:
olivieri-hoersysteme

Wir sind für Sie da.
 

Olivieri

Im Mittelpunkt aller Technik soll immer der Mensch mit seinen jeweiligen individuellen Bedürfnissen stehen. Dementsprechend individuell müssen technische Hilfen wie Hörsysteme auf den einzelnen Menschen ausgewählt und eingestellt werden.

Nehmen Sie mich beim Wort und lassen Sie sich unverbindlich beraten!

Gutes Hören muss
nicht teuer sein!

Kosten

Die gesetzlichen Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten für Hörsysteme mit Festbeträgen.
Denn Hörgeräte gehören heute zu der medizinischen Grundversorgung und werden deshalb von den Krankenkassen mit Zuschüssen gefördert. Eine Grundversorgung bekommen Sie bei mir schon ab Null Euro (10,00 EUR gesetzliche Zuzahlung).

... gesamten Artikel lesen.